URL: http://optima-firmengruppe.de/de/optima-firmengruppe/unternehmen/philosophie-taetigkeitsfelder.html

Philosophie & Tätigkeitsfelder


Tätigskeitsfelder

Schwerpunkte:

  • Projektentwicklung
  • Revitalisierungen
  • Development
  • Bauträgermaßnahmen
  • Assetmanagement/WEG Verwaltung

Nutzungsklassen

  • Büro
  • Wohnen
  • Logistik
  • Einzelhandel

Standorte

München, Berlin, Dresden, Leipizig, Kitzbühel, Cadíz, Toronto, Detroit


Philosophie

Unsere Stärke liegt darin, in den uns vertrauten deutschen Standorten meist antizyklisch Projekte zu identifizieren, die erhebliche Wertschöpfungspotenziale aufweisen. Aus diesem Grund gehört bspw. auch Detroit seit 2015  zu unserem Standortportfolio.

Wir verfügen über eine außerordentlich gute Marktkenntnis, hervorragende Netzwerke und ein eingespieltes Team, das innerhalb kürzester Zeit bei der Bewertung von Standorten oder Projektideen eine valide und nachhaltige Analyse abgeben kann.

Unsere kontinuierliche Präsenz in München und Berlin gewährleistet auch eine professionelle Verwaltung der Liegenschaften, die weit über das übliche Maß hinausgeht. Bei der Umsetzung von Projekten suchen wir stets nach Lösungen, die den standortspezifischen Wert einer Immobilie erhöhen. Nicht ohne Grund weisen unsere Bestände und Entwicklungen in den seltensten Fällen Leerstände auf.

Insgesamt wurden in den vergangenen 5 Jahren rund 1 Mrd. € im An- und Verkaufsbereich bewegt.

Neben Immobilienprojekten wurden seit Gründung der Gruppe immer schon Beteiligungen im Unternehmensbereich gehalten. Hierzu gehörten die Nahrungsmittelindustrie, der Automobilzulieferbereich, Schubschiffverbände sowie Ölschürfrechte in Kanada. Aktuell wird eine Beteiligung im Bereich des HDTV-Digital Kinos (www.mikrom.de) und in der Digitalisierung der Energiewirtschaft (www.limejump.com) gehalten.


Innovativ & Konservativ

Unser Ansatz, eine Immobilie mit einem anspruchsvollen und innovativen Nutzungskonzept zu versehen, das auch im jeweiligen Marktumfeld langfristige Überschüsse erwirtschaftet, wird stets von einer konservativen Firmenpolitik und einer aufwändigen Detailarbeit begleitet.

Wir kaufen in der Regel auf eigene Rechnung Bestandsgebäude oder Grundstücke. Mit einem Eigenkapital von rund 75 Mio. € sind wir in der LAge jedes Projekt auch in Joint Venture Strukturen zügig zu initiieren.

Derzeit besitzen oder verwalten wir rund 200.000 qm Wohn- und Bürofläche mit über 2.000 Einheiten.

Unsere Referenzen reichen vom Wohnungsbau über den Bereich Logistik und Einzelhandel bis zum klassischen Bürobau.


Antizyklisch auch im Ausland

Zur Diversifizierung der Risiken haben wir seit 20 Jahren gezielt Auslandsmärkte ins Visier genommen.

Mit unseren früheren Engagements in Kanada (Toronto und Montreal), konnten regelmäßig schwierigere Marktphasen in Deutschland antizyklisch ausgeglichen werden.

Mehrere hundert Wohnungen sowie Bürobauten im Finanzzentrum Torontos gehörten zum Portfolio der Firmengruppe. Die Verkäufe an Investoren wie Blackstone erfolgten auf dem Höhepunkt des nordamerikanischen Wirtschaftsbooms 2006.

Als weiteres Geschäftsfeld wird seit 2001 der spanische Ferienimmobilienmarkt begleitet. Unser Fokus liegt hier auf der Atlantikregion insbesondere in Zahara des los Atunes, einer in Europa einmaligen Küstenregion zwischen Cadiz und Tarifa. Dabei wurden mehrere Golfvillen (St. Andres Golf) und Appartementanlagen teilweise direkt am Strand realisiert.

Seit 2014 haben wir uns intensiv mit dem Immobilienmarkt in Nordamerika und hier speziell Detroit befasst. Aktuell haben wird rund 20.000 qm Entwicklungen auf bereits erworbenen Arealen im Zentrum Detroits in der Pipeline und sehen vor, dieses Geschäftsfeld auszubauen.


Engagiert im gesamten Lebenszyklus

Unsere Dienstleistungen decken den gesamten Lebenszyklus einer Immobilieninvestition ab und reichen von der Akquisition über die Entwicklung bis zur Veräußerung oder Verwertung von Immobilien und Immobilienportfolios:

  • Akquisition
  • Ankauf
  • Projektentwicklung
  • Projektleitung / Baubetreuung
  • Refurbishment / Sanierung
  • Vermietung
  • Verkauf
  • Eigentümervertretung

Unsere Ansprüche bei der Realisierung von Projekten orientieren sich an den Leitsätzen:

Ästhetik,
Wirtschaftlichkeit und
Langfristigkeit.

Wir verbinden architektonisch anspruchsvolle Konzepte mit effizienten Planungen und konnten bisher auch in schwierigen Märkten auf Grund der Standortvorteile unserer Projekte und einer konservativen Einkaufspolitik eine nachhaltige Vermietung sowie deutliche Wertsteigerungen gewährleisten.

Wir arbeiten in der Regel mit renommieren Architekten zusammen um auch nachhaltige und interessante Stadtgestaltung zu hinterlassen:

Steidle & Partner

Hillmann Sattler Wappner

Maier Neuberger

Gewers Pudewill

Pott Ateliers

Nöfer Architekten

Kupferschmidt Architekten

oliv architekten


Zufriedene Käufer & Mieter

Zu unseren Käufern und Geschäftspartnern gehören renommierte Adressen aus Europa und Übersee, u.a.

  • AMB Generali
  • Amundi/Societe Generale
  • Blackstone
  • LaSalle Investment
  • Morgan Stanley
  • Taekker Group

Zu unseren Mietern gehören unter anderem:

CMS Hasche Sigle, MAN, FlixBus ( FlixMobility GmbH), Monitor Company, Excellent Business Centers, Schmidt Premium Cars GmbH / Rolls Royce, Edeka, Dean & David, Colliers International Deutschland, Teradata, SATELL, Münchener Bank, Juniper Networks, Plastic Omnium, Ruetz Technologies, Signce, Metron, Kinnarps, Fenwal, Emergent, EVS, Kraftanlagen, Rewe, Aldi, SOS Kinderdörfer, MC Fit, Multipolster, Deutscher Ring, Unicredit / Mobility Concept Gmbh, Volksfürsorge, R. Oldenbourg Verlag GmbH, Optegra GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, IAS AG, Infinigate AG, Doranth Post, Henning Larsen GmbH